Zylindrische Federn

 

Die Ursprungsform der Schraubendruckfeder. Die nähere Unterscheidung der zylindrischen Schraubendruckfedern erfolgt nach der Ausbildung der Endwindungen. So können durch Abwälzenden erhebliche Gewichtseinsparungen gegenüber Federn mit angelegten Enden realisiert werden. Mit eingerollten Federenden lässt sich zusätzlich auch die Bauhöhe der Federn vermindern.

 

Vorteile

  • Kostengünstig
  • Breites Anwendungsspektrum